Freunde der Temporären Kunsthalle Lelkendorf


Bereits bei der Eröffnung der Kunsthalle mit der unvergesslichen Aktion der Freiwilligen Feuerwehr Lelkendorf wurden die ersten Stimmen laut, die eine bleibende Erinnerung an diese unvergesslichen Momente und an alle kommenden Ausstellungen der TKL forderten.

Am 04.April haben sich die Freunde der TKL gegründet mit dem Ziel, nach Ablauf der Betriebszeit eine kleine Publikation herauszubringen, die alle Aktivitäten der TKL mit den schönsten Fotos und vielen Informationen dokumentieren wird.

Dazu verkaufen die Freunde der TKL Ansteck-Buttons zum Preis von 5 Euro, um mit dem Erlös die Drucklegung finanzieren. Mit dem Button an ihrer Kleidung können Sie sich als Freund der Kunsthalle erkennbar machen. Als Dank erhalten Sie nach der Fertigstellung ein Gratis-Exemplar der geplanten Dokumentation.

Die Buttons werden an allen Ausstellungseröffnungen der TKL verkauft. Außerdem sind sie in Lelkendorf an folgenden Stellen erhältlich:

Auswärtige können das Aufnahmeformular von dieser Seite als PDF-Datei herunterladen. Bitte schicken Sie dann das ausgefüllte Formular (incl. einem 5-Euro Schein) per Post an folgende Adresse oder werfen Sie das Kuvert direkt in den Briefkasten der TKL:

Freunde der Temporären Kunsthalle Lelkendorf
Schlossweg 1
17168 Lelkendorf

Sie erhalten dann den Button per Post und bekommen Ihr Gratisexemplar der Dokumentation im Herbst automatisch zugeschickt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Temporären Kunsthalle Lelkendorf und über Ihre Unterstützung!

Karin Schacht, Vorsitzende

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung:

Brigitte Bänsch, Margret Dädelow, Eggo Habelt, Heidrun Habelt, Rainer Krassa, Barbara Anna Keiner, Lilli Maria Keiner, Karin Schacht, Kurt Schacht, Carsten Schlüter, Rolf Wicker, Jörg Schlinke, Gabriele Dräger, Thomas Dräger, Hans-Eggert Gloy, Katja Pudor, Mechthild von Levetzow, Meike von Levetzow, Joachim von Levetzow, Till von Levetzow, Elke Venske, Günter Kaden, Gerti Bauer, Klaus Schulte-Ebbert, Vera Oelschlegel, Fritz Stuber, Regina Mamerow, Cornelia Becker, Klaus Olivier, Birgit Scholz, Ursula Höf, Iris Weykenat, Prof. Dr. H.-U. Kibbel, Kurt Wachsmuth, Brigitte Arend, Dr. Ilonka Czerny, Gudrun Dittler, Dr. Jürgen Güntherschulze, Matthias Rhode, Dagmar Langrock, Hans Fahr, Anne Fahr-Dudsjak, Adolf Schulte-Ebbert, Ulrich Schärer, Dr. Uwe Rosenbaum, Christin Hannemann, Ralph Wedhorn, Heike van Zadelhoff, Agnes Benkert, Karola Schröder, Christoph Keiner, Monika Keiner, Siegfried Dittler, Fiona Keiner, Loreley Prühl, Wolfgang Keiner, Ingrid Bucella, Katharina Bucella, Dagmar Kettner, Erhart Kettner, Ingrid Gass, Christina Dittler, Christine Schossig, Jürgen Endres, Thomas Hecht, Gary Jolley, Leni Hoffmann, Franz Riegel, Konrad Lenzinger, Matthias Heinz, Matthias Dittmer, Matthäus Thoma, Emilia Thoma, Susanne Jung, Marius Keiner, Bernhard Keiner, Jan Philip Scheibe, Lena Keiner, Anne Maria Michalek, Silvia Brendemal, Silvia Böge, Hartwig von Levetzow, Susanne Linzer, Michael Nellessen, Steffen Bargholz, Dr. Thomas Freund, Maria Spirandelli, Franziska Schacht, Annekathrin Schacht, Ines Steffensen, Helga Hoffmann ...

und weitere Freunde, die nicht genannt sein möchten.

Am 12. 09.2009 erwarb der 100. Freund der Temporären Kunsthalle Lelkendorf einen Button. Bei der Veranstaltung, die zugleich das Ende der TKL bedeutete, wurde Herr Georg Keiner feierlich begrüßt und erhielt von der Vorsitzenden des Freundeskreises, Frau Karin Schacht, ein romantisches Abendessen für zwei Personen bei Kerzenschein überreicht (Riesenzucchini + Kerze). Herzlichen Glückwunsch!

100. Button - Verkauf100. Button

13.03.09 Ankunft

13.03.09 Pfelder, Berlin

28.03.09 Eröffnung

28.03.09 Rainer Ecke, Stuttgart

18.04.09 Jörg Schlinke, Stierow

30.05.09 Katja Pudor, Berlin

19.07.09 Leni Hoffmann, Düsseldorf

08.08.09 Matthäus Thoma, Berlin

12.09.09 Jan Philip Scheibe, Hamburg

12.09.09 Dorffoto - Ende